31. Bundesliga Spieltag 2014/2015 Highlights

Die Highlights des 31. Bundesliga Spieltages der Saison 2014/2015 zeigen das auch nach der Meisterschaft des FC Bayern noch Spannung in der Liga ist.

Bundesliga Spieltag Highlights


Geht es nach den Fans vieler anderer Mannschaft so geht in der Bundesliga schon lange nicht mehr nur um den FC Bayern München. Deutlich machte dies auch wieder der 31. Bundesliga Spieltag der Saison 2014/2015 mit seinen Highlights.

Bayer Leverkusen gegen FC Bayern München 2:0


Für den FC Bayern München war das Spiel gegen Bayer Leverkusen nicht mehr als 90 Minuten vor dem Spiel des Jahres. Die Mannschaft von Trainer Guardiola zeigt dabei eine Leistung in der es nur darum ging keine weiteren verletzten Spieler zu erhalten. Bayer Leverkusen hingegen machte deutlich das man in der Tabelle gern noch einen Platz gutmachen würde. Vor allem jedoch auch Torwart Bernd Leno ist der Erfolg mit 3 Punkten gegen den FC Bayern München an diesem 31. Bundesliga Spieltag der Saison 2014/2015 zu verdanken.

FSV Mainz 05 gegen Hamburger SV

Eine Partie mit viel Spannung war das Spiel zwischen dem FSV Mainz 05 und dem Hamburger SV am 31. Bundesliga Spieltag der Saison 2014/2015. Der HSV zeigte dabei eine besonders beherzte Leistung mit vollem Einsatz. Das Ergebnis war am Ende ein 1:2 Erfolg mit dem sich der Hamburger SV wieder Hoffnungen im Kampf um den Klassenerhalt machen darf. Besonders Interessant beim HSV ist dabei das es Spieler wie van der Vaart sind die keinen Vertrag für das nächste Jahr haben und doch die volle Leistung bringen.

Schalke 04 gegen VfB Stuttgart


Lange gut gespielt und am Ende doch wieder keine Punkte. Nach diesem Motto kann man das Spiel des VfB Stuttgart bei Schalke 04 zusammenfassen. Dabei zeigte der VfB das die Mannschaft noch an den Nichtabstieg glaubt und gewillt ist bis zum letzten Spieltag alles zu geben. Vor allem in der Defensive muß sich der VfB Stuttgart jedoch schnell etwas einfallen lassen um die nötigen Punkte zu sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *