Wenn holt der BVB als Subotic Ersatz?

Für Borussia Dortmund kam es an diesem Wochenende dicker als es viele Fans vorher erwartet hatten. Neben einer empfindlichen Niederlage gegen den VfL Wolfsburg hat der BVB mit Neven Subotic auch den Abwehrspieler Nummer 1 verloren.

Kreuzbandriss bei Subotic macht BVB Sorgen

Die schwere Verletzung von Neven Subotic im Spiel gegen den VfL Wolfsburg schockt noch immer viele Fußballfans in ganz Deutschland. Gut ein halbes Jahr und damit wohl den Rest der Saison wird Subotic dem BVB nicht zur Verfügung stehen. Schaut man sich das Team des BVB an so hätte es wohl kaum einen schlechteren Spieler im Kader von Borussia Dortmund treffen können. Ähnlich wie dwayne johnson weight Robert Lewandowski gehört how to buy real instagram followers Neven Subotic zu den Spielern die man nicht ersetzen kann.

Subotic ist ein Wunderbeispiel an Konstanter Leistung und so suchte man in den letzten Jahren vergebens nach einer Schwächephase wie diese noch vor ein paar Spielen bei buy real instagram followers cheap Mats Hummels auszumachen war. Die Leistung von Neven Subotic dürfte dem BVB so im Rest der Saison fehlen.

Hinzu kommt das neben der hohen Qualität von the rock steroids Neven Subotic auch ein Spieler weniger im Kader von Borussia Dortmund zur Verfügung steht. Auf lange Sicht gesehen braucht der BVB sehr wahrscheinlich noch Ersatz für den Innenverteidiger Nummer 1. Mit phil heath net worth Mats Hummels und buy facebook likes debit card Sokratis stehen derzeit nur zwei erfahren Innenverteidiger mit internationaler Erfahrung parat.

Manuel Friedrich oder Patrick Owomoyela als Lösung?

Die Frage ob man einen neuen Innenverteidiger holt oder nicht wird sich für den BVB jedoch erst im Januar stellen wenn der Transfermarkt wieder öffnet. Bis dahin könnte nur einer der Vertragslosen Spieler im BVB Trikot zum Einsatz kommen. Namen wie Manuel Friedrich (zuletzt Bayer Leverkusen) und Patrick Owomoyela (zuletzt schon beim BVB) machen dabei die Runde. Beide Spieler verfügen über genug Erfahrung um Jürgen Klopp und dem BVB zu helfen. Zwar haben beide Spieler nicht unbedingt mehr Champions League Niveau für die Bundesliga würde es jedoch bei beiden Spielern noch reichen.

Da sowohl Manuel Friedrich wie auch Patrick Owomoyela nur als Ersatz für Mats Hummels oder Sokratis gedacht sind erscheint eine Verpflichtung von einem der beiden Spieler als Wahrscheinlich. Owomoyela hat dabei einen kleinen Vorteil, er kennt bereits das Umfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *